Kindermusical mit der GS Entringen

Wie in den vergangenen Jahren auch führen die Kinder der Klassenstufe 4 der Grundschule Entringen am Ende Ihrer Grundschulzeit ein Kindermusical auf. In diesem Jahr ist es ein alter Kinderbuch-Klassiker, der da auf die Bühne kommt: Der Zauberer von Oz.

Auch 120 Jahre nach Erscheinen hat diese Geschichte um den berühmten Zauberer im Lande Oz nichts von ihrem Reiz verloren. In der Musicalfassung wird Dorothy nicht nur von ihrem Hund Toto begleitet, sie wird gemeinsam mit ihrer Freundin Linda durch den Wirbelsturm getragen.

Auf ihrem Weg freunden sich die beiden Mädchen mit Vogelscheuchen, die nur Stroh im Kopf haben, herzlosen Blechmännern und feigen Löwen an. In der Smaragdstadt wird ihnen klar: Verstand, Herzenswärme und Mut haben sie bereits auf der Reise bewiesen, nur ihr Selbstbild steht ihnen noch im Weg. Und sie begreifen, dass die Fantasie ein mächtiger Verbündeter ist, der die Menschen an weit entlegene Orte bringen kann. 

Abwechslungsreiche Musik und Songs mit Ohrwurmgarantie, die aufhorchen lassen, versprechen ein kurzweiliges Vergnügen, das lange nachwirkt.

Dieses Kindermusical nach der Geschichte von Lyman Frank Baum für Kinder von 6 bis 12 Jahren entführt in ein fantastisches buntes Abenteuer. Nicht alles ist so, wie es scheint. Wer genau schaut, erkennt, was hinter den Dingen steckt.

Inszenierung: Tamara Ruckgaber und Peter Kienzle
Musikalische Leitung: Walter Grund
Musikalische Unterstützung: Ensemble aus Schülern und Lehrern der Musikschule
Schauspiel und Gesang: Kinder der Klassenstufe 4

Seien Sie herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei! Spenden sind erwünscht!

Fr. 12.07.19  um 18.00 Uhr und Sa. 13.07.19 um 15.00 Uhr

Festhalle der GMS Entringen

 

Instrumentenkarussell

An insgesamt 3 Terminen werden verschiedene Instrumente, die in der Musikschule erlernt werden können, vorgestellt.

Die Kinder erfahren etwas über die Geschichte der Instrumente, über ihre Funktionsweise, lernen das Innenleben der Instrumente kennen und zu welchen Familien sie gehören. Selbstverständlich dürfen die Kinder ausprobieren, wie es sich anfühlt, die verschiedenen Instrumente zu spielen.

Dieser Kurs richtet sich an alle Kinder, die auf der Suche nach dem passenden Instrument für sich sind.

Alle 3 Termine kosten zusammen 40,- €

Anmeldung bis zum 27.06.2019 über das Büro der Musikschule mit angehängtem Anmeldformular.

Mindestteilnehmerzahl: 8 Kinder

Die Termine finden jeweils Samstagvormittag, 10.30 – 12.00 Uhr in der Kelter Entringen statt.

Termine und Instrumentengruppen:

29.06. 

Holzblasinstrumente: Klarinette, Saxofon, Blockflöte;

Blechblasinstrumente: Trompete,Horn

 

06.07.

Holzblasinstrumente: Querflöte;

Streichinstrumente: Violine, Viola, Violoncello;

Schlaginstrumente:Drum-Set, Mallets, Pauke, Percussion

 

20.07.

Zupfinstrumente: Gitarre, E-Gitarre, E-Bass;

Blechblasinstrumente: Posaune,Tenorhorn;

Tasteninstrumente: Klavier, Keyboard

 An diesen Terminen werden auch die Fachlehrer ab 12.00 Uhr zu Beratungsgesprächen zur Verfügung stehen.

Bürgerfrühstück in der Dorfmitte Entringen

Bereits zum 2. Mal kann man ein gemeinsames Frühstück mit Familie und Freunden unterhalb der Zehntscheuer geniessen.

Jeder bringt sein eigenes Essen und gute Laune mit. Kaffee ist schon fertig

Der Förderverein sorgt für Tische und Bänke, Sonnen- und Regenschutz, die Ensembles der Musikschule für den musikalischen Rahmen. Das MütZe wird bei gutem Wetter von 11 bis 13 Uhr Waffeln anbieten.

Bei Regen findet das Frühstück in der Zehntscheuer statt.

Dies ist eine Kooperation von Förderverein Zehntscheuer Entringen, MütZe und Musikschule.

 

10.00-14.00 Uhr

Dorfplatz Entringen unterhalb der Zehntscheuer

Frühlingskonzert der Bläserklassen

Dieses Jahr präsentieren sie sich erstmals am neuen Standort in Entringen. Zu hören gibt es die Bläserklassen der 5. und 6. Klasse, sowie das Stufenorchester der 7. Klassen, die von Matthias Völkle und Jürgen Frey geleitet werden. Auch ein Querflötenensemble unter Leitung von Mira Kokalari wird den Abend bereichern.

Als Höhepunkt wird dann das Schulorchester spielen.

Die Musikschule arbeitet schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit der Gemeinschaftsschule in den verschiedensten musikalischen Bereichen zusammen. Den wöchentlich einstündigen Instrumentalunterricht leiten die Kollegen von der Musikschule, ergänzt wird dieser Instrumentalunterricht durch die Proben im Klassenorchester.

 Der Eintritt ist frei, Spenden zur Unterstützung der Bläserklassen sind willkommen.

  Di. 28.05.: 19.00 Uhr Konzert der Bläserklassen

 [nbsp]Aula der GMS Ammerbuch in Entringen

Musik in der Ammertalbahn 2019

„Mit der Musikschule Ammerbuch beschwingt durchs Ammertal“

 

Wie alle zwei Jahre wird die Musikschule Ammerbuch - nun bereits zum siebten Mal - für harmonische Zugverbindungen zwischen Tübingen und Herrenberg sorgen. In bewährter Zusammenarbeit mit der DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) stellen die Schüler und Lehrer der Musikschule gemeinsam mit dem Musikverein Entringen einen musikalischen Fahrplan im Halbstundentakt auf die Gleise.

Bei über 40 Konzerten im Pendelverkehr und weiteren Auftritten auf der Bühne an der Ammerbucher Gemeinschaftsschule in Entringen werden die Musikschüler die vielfältige Bandbreite ihres anspruchsvollen Ausbildungsprogramms präsentieren. Zu hören sind u. a. Flöten-, Streicher-, Gitarren- und Saxophonensembles, Blasorchester und Mundharmonikagruppen. Außerdem zeigen die Kinder der Musikalischen Früherziehung und aus dem Kindertanz ihr Können.

Um 10.45 Uhr eröffnet ein „Klavier-Furioso“ die Veranstaltung auf der Bühne an der Gemeinschaftsschule. Und wie bereits beim letzten Mal lockt ein Musikquiz wieder mit vielen interessanten Preisen. Zum Finale gegen 16.15 Uhr auf der Bühne in Entringen wird dann das Jugendblasorchester der Musikschule Ammerbuch nochmals für ordentlich Rhythmus sorgen! Während Sie dem musikalischen Programm lauschen, versorgen wir Sie mit Kaffee und selbstgemachten Kuchen sowie kalten Getränken.

Direkt im Anschluss an geht es dann mit AmmerKult an der Gemeinschaftsschule bis 22.00 Uhr weiter. Auch bei dieser Veranstaltung wird die Musikschule mit verschiedenen Beiträgen den Abend bereichern.

Das Programm von "Musik in der Ammertalbahn" und  "AmmerKult" finden Sie im Anhang.

Wir wünschen Ihnen einen erlebnisreichen Samstag!

 

Helfen Sie bitte mit, dass Musik in der Ammertalbahn 2019 wieder ein unvergessliches Erlebnis wird!

Wir bitten Sie, uns beim Auf- und Abbau, als Zugbegleiter der Ensembles oder bei der Bewirtung zur Seite zu stehen (siehe Anhang "Elternbrief").

Mit bestem Dank und herzlichen Grüßen

Jürgen Frey

(Musikschulleiter)