Hallo, ich bin Hansmartin Eberhardt.
Ich bin in Stuttgart geboren und in Leinfelden-Echterdingen aufgewachsen.

Angefangen mit Saxophon habe ich beim Musikverein Stetten bzw. der örtlichen Musikschule als ich 11 Jahre alt war.
Seither bin ich mit der Musik verbunden und habe in sehr vielen Orchestern und Bands gespielt.


Durch meinen damaligen Saxophonlehrer konnte ich mit ca. 13 Jahren in eine Soul Band und eine Big Band einsteigen.
Vor allem durch die LE Big Band (Leitung bis heute Hr. Albi Hefele) kam ich früh in Kontakt mit tollen, erfahrenen internationalen Jazzmusikern wie Jiggs Wigham, Don Rader, Aack van Rooyen, Peter Herbolzheimer, Bobby Shew, John Clayton, Jeff Clayton, Earny Watts, Bud Shank…
In Workshops und Proben erarbeiteten wir einschlägige Big Bandliteratur und spielten viele Konzerte auch überregional.
Das hat mir damals als jungem Saxophonist so gut gefallen, das ich Berufsmusiker werden wollte.

Nach der Schule absolvierte ich aber erst einmal eine Lehre als Werkzeugmacher, ein paar Jahre später jedoch habe ich an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellender Kunst Stuttgart Saxophon bei Prof. Bernd Konrad studiert.

Als Tenorsaxophonist im Landesjugendjazzorchester BW durfte ich in Malaysia, Brunei, Italien und Thailand konzertieren.
Im Studium lernte ich wiederum viele tolle Musikerkollegen kennen und habe seither viel Erfahrung als Musiker sammeln dürfen.

Im Tonstudio habe ich ca. 12 Alben unterschiedlicher Bands eingespielt und bei einigen Fernsehproduktionen wie
„Wetten Dass?“, ZDF Showpalast , Schlag den Raab, Nur die Liebe Zählt etc. durfte ich mit internationalen Stars
wie Phil Collins ,Michael Buble`, Al Martino, Peter Krauss, Roberto Blanco oder Marla Glen zusammenarbeiten.

Vor allem durch die Zusammenarbeit mit der Mannheimer Band Mardi Gras.BB tourte ich regelmässig durch ganz Deutschland und ganz Europa sowie in Mexico ,Tansania ,Indien und dem Jemen.
Mit anderen Bands spielte ich bereits in Kasachstan und in Taiwan.

Musikalisch versuche ich immer offen zu bleiben und habe mich deshalb mit sehr vielen Musikstilen beschäftigt.
So konnte ich im Stadttheater Pforzheim die Musicals „Kiss me Kate“ und „Hello Dolly“ spielen.
Im Bix Jazzclub Stuttgart spiele ich schon seit fast 10 Jahren regelmässig mit den „The Marvels“ Soulmusik.
Eine tolles Album durfte ich mit dem Gitarristen Michael Sagmeister aufnehmen. Als Saxophonlehrer bin ich schon seit meiner Studienzeit (ca. 1994) in Neuhausen, und Böblingen bzw. Schorndorf tätig.

Es macht mir grosse Freude wenn ich die Fähigkeit ein Musikinstrument (Saxophone und Klarinette) zu erlernen weitervermitteln darf. Hier bin ich offen für die individuellen Neigungen und Wünsche der Musikinterressierten und unterrichte entsprechendes Material.

Über Schüler von 6 Jahren bis ins hohe Alter freue ich mich sehr.